Heißes Jubiläum beim 10.Kartrennen der WJ Görlitz

vom 26.06.2019

Seit 2010 veranstalten die Görlitzer jährlich ihren Kartpokal. Die ersten beiden Jahre wurde dieser noch in der Karthalle Löbau ausgetragen und ab 2012 auf der Kartbahn Görlitz Ring in Hagenwerder.

 

Den wärmsten Junitag seit Anbeginn der Wetteraufzeichnung hatten sich die Wirtschaftsjunioren Görlitz für ihr Jubiläumskartrennen ausgesucht. Mit Doreen, Alex, Olaf, Raimund und Falko waren fünf Teilnehmer am Start, die bereits bei der Premiere 2010 dabei gewesen sind. Schon die Qualifikationsläufe ließen erahnen wie heiß es im Rennen hergehen würde. Mit den Jahren ist das fahrerische Niveau des Starterfeldes deutlich gestiegen und z.T. entscheiden Hundertstel über Sieg oder Niederlage. Packender denn je wurde dann auch im A-Finale um die Plätze 1 bis 8 gekämpft. Titelverteidiger Falko startete von der Poleposition und musste sich redlich mühen Paul und Uwe auf Distanz zu halten. Bis fünf Runden vor Schluss konnte er sich der Angriffe erwehren, doch dann erwischte Paul die bessere Linie und zog vorbei. Der Sieg war ihm danach nicht mehr zu nehmen und er verwies Falko und Uwe auf die Plätze 2 und 3. Damit gewinnt Paul nicht nur das Jubiläumsrennen und darf den langjährigen Wanderpokal dauerhaft behalten, sondern bekam als Hauptpreis auch eine Übernachtung bei der  „Insel der Sinne“ geschenkt. Uwe darf sich über ein Wochenende Skoda-Fahren vom Autohaus Klische freuen und Doreen als schnellste Frau im Feld (Platz 5) über einen Restaurant-Gutschein für die Destille in Görlitz. Die Wirtschaftsjunioren danken allen Sponsoren für die Preise und Unterstützung!

 

Ergebnisse:

 

A-Finale

1.Paul Otto

2. Falko Krüger

3. Uwe Stephan

 

B-Finale

1.       Filip Sawicki

2.       Alexander Welk

3.       Edgar Wippel